Anschwimmen in der Saale am 1.Mai 2017

Anschwimmen in der Saale am 1.Mai 2017

Bei strahlenden Sonnenschein, Temperaturen von 18°C und grässlichen 12°C  Saalewassertemperatur wurde das  7. Anbaden in der Saale in Halle an der Ziegelwiese durchgeführt.

Pünktlich um 14:00 eröffnete der Oberbürgermeister Bernd Wiegand den Badestrand an der Ziegelwiese. Durch die Fa. Papenburg wurden für den Saalestrand 90t Sand angefahren.

Trotz der kühlen Wassertemperatur stürzten mit dem Schlachtruf „Gut nass hurra!“ 22 wagemutige Saaleschwimmer und Hallenser mit Kostüm unter Aufsicht der DRK Wasserwacht in die 12°C kalten Fluten der Saale. Einige Fotografen und Hunderte Schaulustige waren wieder vertreten. Unter anderen wurde das beste Bade-Kostüm prämiert. Die Siegerin wurde die 19 jährige Studentin aus Sri Lanka.

Der Wasserskiclub Hufeisensee  zeigte mit verschiedene Darbietungen ihr wahres Können auf Wasserskiern in der Saale. Was bei den Zuschauern sehr gut ankam!

Die Wasserwacht des Deutschen Roten Kreuzes zeigte in einer Vorführung  „Ein Bootsführer erleidet einen Herzstillstand und fährt unkontrolliert in den Strandbereich und stößt dabei mit einem Kanu zusammen. “. Die Personen wurden dann mit Rettungsboote an Land gebracht und durch Rettungsfahrzeuge in die Klinik transportiert.

Mit dieser Veranstaltung wollen die Saaleschwimmer zeigen,  wie schön unsere Saale in Halle ist und dass man wieder unbedenklich schwimmen und baden kann.

Ein Dankeschön der DRK Wasserwacht für den hervorragenden Einsatz und der Fa. Weisenburger Bau und Grund GmbH für die Unterstützung.

Video Saaleschwimmer

Fotos hier

Video Wasserski

Anschwimmen in der Saale in Halle

Das beste Kostüm von Nilushiya Sarveson aus Sri Lanka

veröffentlicht am 1.5.2017 Kategorie: Die Saale, Gesundheit, Nachrichten - Verein, Saaleschwimmen