Ausschreibung 2017

Schwimmender Mann von Klaus-Dieter Gerlang Gipsmodel

Achtung : Online-Anmeldeschluß ist am 06.07.2017 um 24:00 Uhr

Anmeldung danach nur noch vor Ort am 08.07.2017 bis 13:00 Uhr

11. Internationales Saaleschwimmen

in Halle (Saale) unterhalb der Burg Giebichenstein

um den „Eichendorff-Pokal“

Teamschwimmen um den Weisenburger Pokal

und offene Hallesche Studentenmeisterschaften

Samstag 08. Juli 2017

500 Jahre Reformation – 500 Teilnehmer

Trailer zum 11. Int. Saaleschwimmen

Ausrichter:

Saaleschwimmer Halle e.V.

Schirmherr:

Bernd Weisenburger Geschäftsführer der Firma Weisenburger Bau und Grund GmbH  

Termin:

Samstag, 08. Juli 2017

Start:

14:00Uhr – Halle (Saale), im Untergraben der Schleuse Gimritz, zu erreichen über Burgstraße, die Ziegelwiese.

Zielbereich:

Halle, unterhalb der Burg Giebichenstein, Emil-Eichhorn-Str. am Saalestrand vor den Klausbergen, zu erreichen über die Seebener Straße.

Meldung (Online-Anmeldung ab 01.12.2016 um 10:00 Uhr):

Entweder mit der Online-Anmeldung oder als Meldeformular mit Überweisungsbestätigung (Kopie) für das jeweils zu entrichtende Startgeld. Es erfolgt keine Meldebestätigung. Das Meldebüro befindet sich im Zielbereich Emil-Eichhorn-Str. am Saalestrand und öffnet 10:00Uhr.

Nachmeldung:

Nachmeldung am Veranstaltungstag bis 1 Std. (12:45 Uhr) vor Start möglich. Zusätzliche Nachmeldegebühr von 5,00 € nach dem 01.07.2017

Meldeanschrift:

Saaleschwimmer Halle e.V., Jamboler Str. 24, 06130 Halle/Saale
Telefon: 0160/94415914, E-Mail: info@saaleschwimmerhalle.de, www.Saaleschwimmerhalle.de

Veranstaltungsleiter:

Klaus-Dieter Gerlang, Jamboler Str. 24, 06130 Halle, Tel. 0160/94415914, E-Mail

Meldegeld:

Kleines Saaleschwimmen: 15,-€

11. Int. Saaleschwimmen: Schüler, Jugendliche, Junioren und Studenten bis 01.07.2016 = 15,-€, Erwachsene bis 01.07.2017 = 25,-€.

Doppelwertung 11. Saaleschwimmen und Teamwertung: zusätzlich 5,-€ pro Starter  

Team:  90,-€, einschließlich Einzelwertung.

Nach dem  01.07.2016 und am Wettkampftag für alle Teilnehmer zusätzlich  5,- €.

Überweisung:

Saaleschwimmer Halle e.V.
Volksbank Halle (Saale) eG

IBAN: DE71 8009 3784 0001 5028 16

BIC: GENODEF 1HAL

Verwendungszweck: 11. Saaleschwimmen; Mannschaft oder Kleines Saaleschwimmen

Zeitmessung:

Die Zeitmessung erfolgt elektronisch mit einen Transponder-Chip, der am  Fußgelenk befestigt wird. Die Transponder müssen im Ziel abgegeben werden.

Kleines Saaleschwimmen:

Streckenlänge: 600m, von der Giebichensteinbrücke bis zum Saalestrand vor den Klausbergen. Ab 10 Jahre.

Meldungen ab 10:00Uhr im Zielbereich, 11:20Uhr Abmarsch zum Start zur Giebichensteinbrücke, 11:25Uhr Einweisung am Start, 11:40Uhr Start Kleines Saaleschwimmen

Saaleschwimmen:

11. Saaleschwimmen, Teamschwimmen und offene Hallesche Studentenmeisterschaften, Distanz 2,0 km, flussabwärts vom unteren Schleusengraben der Schleuse Gimritz bis zum Saalestrand vor den Klausbergen.

Altersklassen weiblich und männlich (Stichtag: 31.12.2017):

Kinder 12 – 13 Jahre (2004- 2005)
Jugend 14 – 16 Jahre (2001 – 2003)
Junioren 17 – 19 Jahre (1998 – 2000)
AK20 20 – 24 Jahre (1993 – 1997)
AK25 25 – 29 Jahre (1988 – 1992)
AK30 30 – 34 Jahre (1983 – 1987)
AK35 35 – 39 Jahre (1978 – 1982)
AK40 40 – 44 Jahre (1973 – 1977)
AK45 45 – 49 Jahre (1968 – 1972)
AK50 50 – 54 Jahre (1963 – 1967)
AK55 55 – 59 Jahre (1958 – 1962)
AK60 60 – 64 Jahre (1953 – 1957)
AK65 65 – 69 Jahre (1948– 1952)
AK70 70 – 74 Jahre (1943 – 1947)
AK75 75 – 79 Jahre (1938 – 1942)
AK80 80 – 84 Jahre (1933 – 1937)
AK85 85 – 89 Jahre (1928 – 1932)

Auszeichnungen

Kleines Saaleschwimmen:

1. bis 3. Platz männl. und weibl. Medaillen und Urkunden.

Die Teilnehmer erhalten einen Teilnehmeraufkleber und können an der Tombola teilnehmen.

Teamwertung:

Das Team besteht aus 3 Startern. Die Endzeiten der drei Schwimmer werden addiert. Die Wertung erfolgt für Männer, Frauen und Mix. um den Weisenburger Pokal.

Pokal für die Sieger und 1. bis 3. Platz Medaille und Urkunde.

Finisher-Badehandtuch für alle die ins Ziel kommen.

Langstreckenschwimmen:

Eichendorff-Pokal weiblich und männlich für den Gesamtsieger (schnellste Zeit).

Geldprämien für Platz 1 – 3 getrennt nach weiblich und männlich für die schnellsten Zeiten.

Pokale für Sieger, Urkunde und Medaille für Platz 1 bis 3 der AK.

Sonderpreise für den jüngsten und ältesten Teilnehmer.

Teilnehmer-Urkunden können Online ausgedruckt werden.

Finisher-Badehandtuch für alle die ins Ziel kommen.

Offene Hallesche Studentenmeisterschaften:

Pokal für die Sieger männlich und weiblich, 1. bis 3. Platz Medaille und Urkunde.

Finisher-Badehandtuch für alle die ins Ziel kommen.

Eine Doppelwertung 11. Saaleschwimmen und Teamwertung ist gestattet.

Neoprenanzüge/Flossen:

Schwimmer mit Neoprenanzüge über 20°C und Schwimmer mit Flossen (keine Monoflosse) dürfen starten, werden aber nicht gewertet. Teilnehmer-Urkunden können dann Online ausgedruckt werden  und nehmen an der Tombola teil.

Schwimmbekleidung:

Schwimm-Anzüge für Männer wie auch für Frauen dürfen den Nacken nicht bedecken, nicht über die Schultern noch über die Fußknöchel reichen. Hinsichtlich Material, Verarbeitung, Dicke und Auftrieb gelten die gleichen Vorgaben und Zulassungskriterien wie für die Beckenschwimmer. Darüber hinaus sind Schwimmanzüge, die vor 2009 genehmigt und vollständig aus textilem Material (Lycra, Nylon, usw.) gefertigt sind akzeptiert, vorausgesetzt, dass sie die bestehenden Fina-Regelungen erfüllen, einschließlich die zur Ausführung (keine Ärmel), das doppelte Schichten zusammengeklebt sein müssen sowie alle anderen in den Regularien enthaltenen Voraussetzungen (z. B. keine Reißverschlüsse) erfüllt sind. Überprüfungen hierzu sind vorbehalten.

Veranstaltungshinweise:

Das Langstreckenschwimmen für Jedermann trägt Breitensportcharakter und wird entsprechend. der Definition der Fachsparte BFG des DSV, § 2 der WB-Allgemeiner Teil, den Antidopingbestimmungen, der Rechtsordnung des DSV und den Wettkampfbestimmungen Schwimmen –Freiwasser-(FS) durchgeführt. Dieser Wettkampf ist für “Jedermann” offen und ist nicht Wettkampfpass-pflichtig. Die Teilnehmer müssen nicht Mitglied eines Vereins des DSV sein. Für die medizinische Tauglichkeit ist der Teilnehmer selbst verantwortlich.

Bei der Anmeldung erhält jeder Teilnehmer einen Kleiderbeutel mit der Startnummer. In dem Kleiderbeutel sind die Badekappe und der Transponder für die Zeitnahme enthalten. Das tragen der Badekappe ist Pflicht. Ein nicht beachten , kann zur Disqualifikation führen. Die Kleiderbeutel mit den Sachen können am Schwimmstart auf den Transporter hinterlegt werden. Die Kleiderbeutel werden dann zum Ziel gefahren und am bewachten Umkleide-Zelt abgelegt und können dort in Empfang genommen werden.

Der Transponder für die Zeitnahme ist am linken oder rechten Fußgelenk zu tragen. Der Transponder wird im Ziel abgenommen und in die Tombola-Kiste gelegt.

Der Schwimmstart für das 11. Saaleschwimmen ist im Untergraben der Schleuse Gimritz.

Die Schwimmer werden mit dem Fahrgastschiffen Händel II der Fa. Arona Maritim und den Booten des WWZ Halle im Konvoi vom Zielbereich zum Start gefahren. Die Abfahrt ist in Höhe der Giebichensteinbrücke. Die Schwimmstrecke verläuft flussabwärts durch die Brücke der Freundschaft bis zum Mühlgraben, am Riveufer entlang durch die Giebichensteinbrücke am Promenadenweg vorbei bis zum Ziel an der Wiese vor den Klausbergen Emil-Eichhorn-Straße. Im Ziel erhält jeder Finischer ein Frottee-Duschtuch.

Zeitplan:

10:00 Uhr Anmeldung Kleines Saaleschwimmen

10:25 Uhr Anmeldeschluss Kleines Saaleschwimmen

10:20 Uhr Abmarsch zum Start

10:25 Uhr Wettkampfeinweisung

10:40 Uhr Start zum Kleinen Saaleschwimmen

11:00 Uhr Anmeldung  11. Saaleschwimmen

12:45 Uhr Meldeschluss

13:00 Uhr Eröffnung und Begrüßung der Teilnehmer

13:10 Uhr Abmarsch zum Start mit Fahrgastschiff

13:50 Uhr Einweisung am Start

14:00 Uhr Start 11. Saaleschwimmen

14:20 Uhr zu erwartender Zieleinlauf

15:00 Uhr letzter Schwimmer im Ziel

15:30 Uhr Siegerehrungen

16:00 Uhr Große Tombola für die Teilnehmer am 11. Int. Saaleschwimmen

ab 16:30 bis ca. 18:00 Uhr musikalischer Ausklang

Übernachtung:

Dorint Hotel Charlottenhof Halle (Saale)
Dorotheenstraße 12
06108 Halle (Saale)
Tel.: +49 (0) 345/ 29 23 – 602
www.dorint.com/halle

Ausschreibung 2017